Kompetenzentwicklung von KiTa-Fachkräften


Projekt AVE

Wer entscheidet sich aus welchem Grund für eine Tätigkeit in einer KiTa? Wie entwickeln sich die Kompetenzen angehender Fachkräfte in der Ausbildung an Fachschulen und Hochschulen sowie in den ersten Jahren einer KiTa-Tätigkeit? Gibt es Zusammenhänge zwischen dem Ausbildungs- bzw. Studienprofil und der Kompetenzentwicklung der Fachkräfte?

Diese Fragen beantwortete das BMBF-geförderte Projekt "Ausbildung und Verlauf von Erzieherinnen-Merkmalen" (AVE) bei seiner Abschlusstagung in Frankfurt am Main. Über eine Projektlaufzeit von sechs Jahren untersuchten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in zwei Längsschnittstudien die berufliche Motivation, Überzeugungen, das Wissen und personenspezifische Hintergrundmerkmale von rund 1600 angehenden Erzieherinnen und Erziehern an Fachschulen und Kindheitspädagoginnen und -pädagogen an Hochschulen.

Die AVE-Studie zeigt unter anderem, dass die Studierenden – im Vergleich zu den Fachschülerinnen und -schülern – in Bezug auf ihre berufliche Entscheidung eher unsicher sind, bei beiden Gruppen jedoch intrinsische Anreize für die Berufsentscheidung ausschlaggebend sind. Im Laufe der Ausbildung an Fachschulen und Hochschulen entwickeln sich selbst eingeschätzte Kompetenzen, berufliche Orientierungen, aber auch das objektiv erfasste sprachbezogene Wissen der angehenden Fachkräfte. Während die Fachschülerinnen und -schüler ihre eigenen Kompetenzen höher einschätzen als die Studierenden, weisen letztere ein höheres Maß an sprachbezogenem professionellen Wissen, sprachbezogener Diagnosekompetenz und Wissenschaftsorientierung auf. Der Erwerb sprachbezogenen Wissens ist bei den Studierenden besonders groß, die einen kindheitspädagogischen Studiengang mit höheren entsprechenden Ausbildungsanteilen studierten. Beim Berufseintritt in einer KiTa erleben die Fachkräfte keinen „Praxisschock“, Orientierungen und Einstellungen entwickeln sich jedoch in den ersten Jahren einer KiTa-Tätigkeit weiter.

Mit seinen empirischen Ergebnissen kann das Projekt zur Kompetenzentwicklung von KiTa-Fachkräften und zu einer evidenzbasierten Planung von Ausbildungs- und Studiengängen beitragen und dadurch helfen, die Qualität in Institutionen der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung zu steigern.

Mehr Informationen über das AVE-Projekt unter https://www.ph-freiburg.de/ave