Jena Spring School zu Methoden der empirischen Bildungsforschung


Friedrich-Schiller-Universität Jena

Institut für Erziehungswissenschaft

Fürstengraben 1

07743 Jena

Projektleiter: Prof. Dr. Andreas Frey

Förderkennzeichen: 01JG1512

Laufzeit: 01.01.2015–30.04.2015


Die Jena Spring School on Educational Measurement bietet dem wissenschaftlichen Nachwuchs eine Weiterbildungsmöglichkeit zu methodischen Themen im Bereich des Educational Measurement. Vom 4.bis 6. März 2015 werden sechs ganztägige, englischsprachige Workshops mit Dozentinnen und Dozenten aus dem In- und Ausland angeboten. Themen der Workshops sind spezielle Methoden im Rahmen der Item-Response-Theory, Strukturgleichungsmodellierung, Mehrebenenmodellierung sowie Propensity Score Matching. Solche methodischen Ansätze werden in der universitären Ausbildung kaum vermittelt, sind für die empirische Bildungsforschung jedoch unabdingbar. Diese Lücke wird durch das Workshop-Angebot der Spring School geschlossen. Der Teilnehmerkreis umfasst in erster Linie Doktorandinnen und Doktoranden sowie Postdocs verschiedener Disziplinen aus dem In- und Ausland.

Weitere Informationen unter:
http://www.uni-jena.de/Fakult%C3%A4ten/Sozial_+und+Verhaltenswissenschaften/Institute_Lehrst%C3%BChle/Institut+f%C3%BCr+Erziehungswissenschaft/Lehrst%C3%BChle+und+Professuren/Professur+Methoden/Personen/Prof_+Dr_+Andreas+Frey.html