Abgeschlossene Projekte


Kurzzeitiges vs. langzeitiges Lernen auf dem Gebiet der Mathematik: Zerebrale Korrelate, Bereichsspezifik und Quellen individueller Unterschiede (Verbundvorhaben)

  • Teilvorhaben A (Prof. Dr. Elke van der Meer, Humboldt-Universität zu Berlin)
  • Teilvorhaben B (Prof. Dr. Isabell Wartenburger, Charité – Universitätsmedizin Berlin)

Wie das Lesen- u. Schreibenlernen Hirnfunktionen beeinflusst: eine Längsschnittstudie (Verbundvorhaben)

  • Teilvorhaben A (Prof. Dr. Gerd Schulte-Körne, Ludwig-Maximilians-Universität München)
  • Teilvorhaben B (Prof. Dr. Günther Thomé, Goethe-Universität Frankfurt am Main)

Der Erwerb von Kompetenzen im Umgang mit Zahlen und im Rechnen im Vorschul- und Grundschulalter: Neurowissenschaftliche Grundlagen von individuellen Leistungsunterschieden und von Trainingseffekten (Verbundvorhaben)

  • Teilvorhaben A (Prof. Dr. Klaus Willmes-von Hinckeldey, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen)
  • Teilvorhaben B (Prof. Dr. Detlev Leutner, Universität Duisburg-Essen)