Chancengerechtigkeit und Teilhabe


Copyright: all rights reserved, michaeljung@163.com

Bekanntmachung:
   31.03.2010 
 Förderzeitraum:
   2011 - 2015 
 Vorhaben:
   41 Forschungsprojekte (15 Einzelvorhaben, 11 Verbünde)

1. Ziele der Fördermaßnahme

Die Frage des gerechten Zugangs zu Bildung, der Teilhabe am Bildungssystem und der Aufstiegschancen durch Bildung ist eine der wichtigsten sozialen und wirtschaftlichen Fragen des 21. Jahrhunderts. Während der letzten Jahrzehnte wurden geschlechtsspezifische, konfessionelle und regionale Ungleichheiten beim Zugang zu den Institutionen weiterführender Bildung weitgehend aufgehoben, soziale Ungleichheiten konnten allerdings nur abgemildert werden. Die Prozesse der Bildungsexpansion wurden nicht zuletzt von einem historisch beispiellosen Ausbau der Schulangebotsstrukturen getragen, der aufgrund der verschiedenen Facetten des demographischen Wandels derzeit erheblichen Veränderungen unterworfen ist. Damit sind neue bildungspolitische Strategien gefragt.

Ziel des Förderschwerpunkts ist es, Ausmaß, Erscheinungsformen und Ursachen ungleicher Bildungsteilhabe sowie die Wirkungsweise von Maßnahmen, Programmen und Reforminstrumenten zur Verringerung von Bildungsungleichheit zu untersuchen, um Förderstrategien für die pädagogische Praxis weiterentwickeln zu können. Die Weiterentwicklung der Förderstrategien setzt empirische Kenntnisse über die beteiligten Akteure in ihren sozialen Lebenswelten, ihre Bildungsstrategien und -einstellungen voraus. Akteure sind v.a. die Kinder und Jugendlichen selbst, aber auch das pädagogische Personal und die Eltern. Über formale Bildungssettings hinaus werden non-formale und informelle Bildungsprozesse mit ihren möglichen kompensatorischen Funktionen oder auch gegenseitig (negativ) verstärkenden Wirkungen in den Blick genommen.

Gefördert werden empirisch angelegte interdisziplinäre Forschungsvorhaben aus folgenden thematischen Bereichen:

  • Demographischer Wandel und Veränderungen im Bildungssystem
  • Bildungsverläufe und individuelle Bildungsprozesse
  • Institutionelle Strukturen und Akteure im Bildungssystem
  • Teilhabe von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund

Zur Förderbekanntmachung Empirische Bildungsforschung im Bereich "Chancengerechtigkeit und Teilhabe. Sozialer Wandel und Strategien der Förderung"


2. Stand der Fördermaßnahme

Bis 2015 wurden 15 Einzelvorhaben und 11 Verbundvorhaben gefördert.

3. Geförderte Vorhaben  

Abgeschlossene Projekte