Was macht eigentlich ... das IQB - Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen, Humboldt-Universität zu Berlin


Das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen ist eine wissenschaftliche Einrichtung der deutschen Bundesländer.

Es unterstützt diese bei der Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung im allgemeinbildenden Schulsystem. Kernanliegen ist insbesondere die Weiterentwicklung der Bildungsstandards. Als ein Institut in dem vom BMBF-geförderten Verbundvorhaben "Forschungsdaten Bildung" verantwortet es die Archivierung, Aufbereitung und Verfügbarmachung ausgewählter Kompetenztestdaten. Darüber hinaus wirkt es als Konsortialpartner an dem vom BMBF geförderten wissenschaftlichen Trägerkonsortium des Bund-Länder-Programms "Bildung durch Sprache und Schrift (BiSS)" mit. Das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen ist an der Humboldt-Universität zu Berlin angesiedelt.

Weitere Informationen unter: http://www.iqb.hu-berlin.de/